Kategorien
Dev

Die coolsten Atom-Plugins

Teil 2: Standard-Plugins

Minimap

Die Minimap habe ich früher in Sublime Text eigentlich nie benutzt. Deshalb hatte ich sie auch lange Zeit nicht in Atom installiert. Mittlerweile, ist sie aber eine wichtige Hilfe für mich, nicht zuletzt auch, da man dadurch eine breitere Scrollleiste bekommt 🙂

Emmet

So einfach kann man ein Menü erstellen

Emmet ist ein sehr mächtiges Plugin, welches es ja auch fast für alle Editoren gibt. Es hat gefühlt unendliche Möglichkeiten, ich kratze aber bisher eher nur an der Oberfläche und schreibe mein Code noch oldschool mit Autocomplete. Vielleicht setze ich mich ja irgendwann mal mehr damit auseinander.

Atom Beautify

Ich war immer ziemlich genervt, wenn ich irgendwelche Code-Snippets aus dem Netz eingefügt habe und sie ganz anders formatiert waren. Dann musste ich immer noch nach einem brauchbaren Beautifier im Netz googlen. Dieses Plugin macht das für mich mit nur einer Tastenkombination.

Mittlerweile ist davon sogar eine Weiterentwicklung namens Unibeautify in Entwicklung, die noch besser funktionieren soll.

Git Plus

Dieses Plugin fügt einige nützliche Git-Funktionen hinzu, wie z. B. Auto Fetch.

File Icons

File Icons in der Tab Bar

Was soll man zu diesem Plugin großartig sagen? Es zeigt in der Projektstruktur und in den Tabs halt Icons vor den Dateinamen an. Man kann in den Einstellungen zudem u. A. bei ungespeicherte Dateien die Icons farbig anzeigen lassen

Von Silas_229

Silas programmiert in seiner Freizeit Websites und Apps.